Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
to english version

FRT Mark III

Um die Oberflächenmessungen auszuwerten und die Ergebnisse darstellen zu können, sind alle Geräte von FRT mit der Analysesoftware FRT Mark III ausgestattet.

Mark III ist ein eigenständiges FRT Produkt und stellt die komplette Softwarelösung zur Analyse von Profilen und 3D-Messdaten dar.
Eine Vielzahl verschiedener Daten in unterschiedlichen Dateiformaten können anhand der umfangreichen Programmfunktionen ausgewertet werden. Selbstverständlich erhalten Sie zu FRT Mark III regelmäßig kostenlose Updates, um auch bei der Oberflächenmessung in Ihrem Haus stets auf dem aktuellen Stand zu sein!

Jetzt Mark III 30 Tage lang kostenlos testen!

FRT Mark III zeichnet sich aus durch:
 

Zahlreiche Auswertefunktionen

  • Auswertung von lateralen und vertikalen Abständen, Winkeln, Histogrammen oder Traglastkurven
  • Ebenheit, Bump, Höhen und Breiten
  • Oberflächenparameter werden nach DIN EN ISO Normen oder nach der MOTIF-Methode berechnet
  • Flächen- und Volumenberechnungen, Teilchenzählverfahren und Autokorrelation integriert

3D-Ansicht mit realistischem Beleuchtungsmodell

  • Draufsicht sowie Konturdarstellung und vielseitige 3D-Ansicht möglich
  • perspektivische Darstellung der Daten unter beliebigen Winkeln
  • zuschaltbare virtuelle Lichtquelle verdeutlicht Strukturdetails der Oberfläche
  • Zoomfunktion ermöglicht eine noch genauere Analyse

Profilschnitte und Asphärenfit

  • Form und Kontur von Bauteilen, z.B. Krümmungsradien und Asphärenparameter können einfach bestimmt werden
  • Vergleichsfunktion ermöglicht eine detaillierte Analyse von Soll- und Ist-Daten

Komfortabler Export der Ergebnisse

  • alle Ergebnisse können in den gängigen Grafikformaten sdf, stl, dxf oder ASCII-Format exportiert werden
  • die Grafiken und Ergebnisse können beschriftet, als PDF-Datei ausgegeben oder gedruckt werden
  • zahlreiche Druckvorlagen zur Darstellung der Daten sind Bestandteil der Software und können vom Anwender selbst erstellt werden

Maximale Kompatibilität

  • Mark III kann durch einen Importfilter erweitert werden und ermöglicht so das Einlesen eines jeden speziellen Bildformats
  • Daten von bereits vorhandenen oder zukünftigen Messgeräten können verarbeitet werden